FBMA

Ihr Fachverband für Hotellerie und Gastronomie
 

 

 

Erneut Titelgewinn für das FBMA-Dream Team! 

 

 

Sie siegten für Deutschland: Die drei Studenten der Hotelfachschule Hamburg holten sich den Sieg im Dream Team-Wettbwerb in Kuala Lumpur mit ihrer überzeugenden Mannschaftsleistung in Küche, Service und Bar. Von links: Marina Ganz (Service), FBMA-Präsident Udo Finkenwirth, Lisa Korth (Küche), Rico Bannow (Bar).  

 

Geglückte Titelverteidigung: Nach 2011 holte sich das Dream Team des gastgewerblichen Fachverbandes FBMA erneut den Titel im Mannschaftswettbewerb „The Dream Team“ in Kuala Lumpur. Alle zwei Jahre treffen sich dort auf dem internationalen Gastronomiewettbewerb Culinaire Malaysia ambitionierte Nachwuchskräfte-Teams aus den Bereichen Küche, Service und Bar zum Leistungsvergleich. Seit 2011 beteiligt sich die deutsche Food + Beverage Management Association mit einem eigenen Team an diesem Disziplinen übergreifenden Wettbewerbsformat, das es in dieser Form bisher nur in Asien gibt.

Das aus einem landesweiten Casting hervorgegangene FBMA_Dream Team 2013 besteht aus drei Studenten der Hotelfachschule Hamburg: Lisa Korth (Köchin), Marina Ganz (Restaurantfachfrau) und Rico Bannow (Barkeeper). Die drei jungen Fachkräfte gingen am 19. September 2013 hochmotiviert an den Start. Gefordert waren die Zubereitung und der Service in englischer Sprache ihres Vier-Gänge-Menüs unter dem Motto „Fresh Sense of  Europe“. In dem zweistündigen Wettbewerb liefen die Drei zur Bestform auf: „Durch unsere gute Teamarbeit konnten wir unseren Gästen eine gelungene und unterhaltsame Show bieten“. Bei der Siegerehrung am 20. September 2013 wurden die Platzierungen bekanntgegeben: Deutschland holte sich den Titel vor Teams aus Malaysia auf den Plätzen zwei und drei. Den Sieg gebracht hat nach Einschätzung der beiden Teamleader Oliver Gade und Christina Merz das gelungene Arbeiten Hand-in-Hand, die flexible Koordination der Abläufe und der spaßvolle Umgang mit den Gästen. „Die ganze Präsentation unter dem Motto ‚Fresh Sense of Europe‘ war rundum stimmig: Von den Cocktails, dem Menü, der Tischdekoration und den Speisekarten bis zur Unterhaltung der Gäste“. Mit dem Team freute sich der FBMA-Präsident Udo Finkenwirth: „Mit dem zweiten Titelgewinn konnten wir eindrucksvoll das Qualitätsniveau sowohl der Gastronomie in Deutschland als auch unserer Ausbildung unter Beweis stellen. Die große Begeisterung und Sympathie, auf die wir hier in Kuala Lumpur  getroffen sind, macht die FBMA-Dream Teams zu Botschaftern Deutschland, sogar ganz Europas in Asien. Zugleich sind die drei Spitzenkräfte der beste Beweis dafür, welche vielfältigen Möglichkeiten die Berufe im Gastgewerbe bieten“.  

 


August 2013:  

Gelungene Generalprobe  

Unter Wettbewerbsbedingungen kochte und servierte das FBMA Dream Team 2013 sein Menü „Fresh Sense of Europe“ für die Culinaire Malaysia am 25. August 2013 in der Hamburger Gewerbeschule Gastronomie und Ernährung

Vier Wochen vor dem großen Auftritt bei der Culinaire Malaysia fand am 25. August 2013 in Hamburg die Generalprobe des FBMA Dream Teams statt. Eindrucksvoll stellte das aus einem Casting hervorgegangene Team seinen Leistungsstand unter Beweis. Unter ihrem Wettbewerbsmotto  „Fresh Sense of Europe“ präsentierten Lisa Korth (Köchin), Marina Ganz (Restaurantfachfrau) und Rico Bannow (Barkeeper) ihr 4-Gang-Menü inklusive Aperitif und Kaffeespezialität als kulinarische Reise durch Europa. Gearbeitet wurde unter realistischen Wettbewerbsbedingungen mit drei Tischgästen und unter Einhaltung strikter Zeitvorgaben für Vorbereitung, Küche und Service.

Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich der gastronomische Fachverband Food + Beverage Management Association am Mannschaftswettbewerb The Dream Team im Rahmen des internationalen Gastronomiewettbewerbs vom 17. bis 19. September 2013 in Kuala Lumpur. Anders als bei herkömmlichen Wettbewerben steht neben dem fachlichen Können die Teamleistung im Mittelpunkt. „Das Besondere am Dream Team-Wettbewerb ist, dass man als Team auftritt und die Gäste mit einer zweistündigen Show begeistert“, weiß Teamleader Oliver Gade, der bereits das siegreiche FBMA Dream Team 2011 betreute. „Unser Team  zeigt seine eigene, sehr frische Interpretation der Küchen Europas und bereitet  viele Speisen Hand in Hand direkt am Tisch der Gäste zu“.  

Alle drei Teammitglieder absolvieren derzeit an der Hotelfachschule Hamburg, einem Teilbereich der Staatlichen Gewerbeschule Gastronomie und Ernährung, ihre betriebswirtschaftliche Fortbildung. Dort fanden auch die Trainingseinheiten statt, die von FBMA-Regionaldirektor Ctefan Wohlfeil sowie den beiden Teamleadern Oliver Gade und Christina Merz unter Einbindung von Fachkräften des VSR und der Barkeeper Union geleitet wurden. FBMA-Präsident Udo Finkenwirth sieht dem internationalen Leistungsvergleich vom 17. bis 19. September in Kuala Lumpur mit Zuversicht entgegen: „Das Team ist hoch motiviert und geht sehr gut vorbereitet an den Start. Wir sind davon überzeugt, dass sie ihr Bestes geben und als Botschafter Europas unsere Kollegen in Asien begeistern werden“.
 

Casting am 24.2.2013 in Frankfurt

Das Siegerteam von der Hotelfachschule Hamburg überzeugt die Jury mit Teamspirit, Kompetenz und innovativen Ideen und wird im September 2013 zum internationalen Gastronomiewettbewerb Culinaire Malaysia nach Kuala Lumpur reisen

Mit eindrucksvollen Leistungen in Theorie und Praxis präsentierten sich vier Teams im Endausscheid um das FBMA Dream Team 2013 am 24. Februar 2013 im Welcome Hotel Frankfurt. Dann stand der Sieger fest: Das Team der Hotelfachschule Hamburg mit Lisa Korth (Küche), Marina Ganz (Service) und Rico Bannow (Bar) ist das FBMA Dream Team 2013 und wird Deutschland beim Wettbewerb im Rahmen der Culinaire Malaysia 2013 vertreten.

„Einfach großartig“, fasste das Siegerteam seine Freude bei der Bekanntgabe des Ergebnisses zusammen. Sein Menü unter dem Motto „Fresh senses of Europe“ kombinierte das Hamburger Trio mit vielen spannenden, sogar innovativen Details der Präsentation am Tisch der Gäste und mit hohem Unterhaltungsfaktor. Starke Mitbewerber um die Fahrkarte nach Malaysia waren die drei weiteren Teams vom Hotel Ratswaage Magdeburg, dem Lufthansa Trainings- und Conference Center Seeheim und der WIHOGA Dortmund gewesen.

Die Expertenjury setzte sich zusammen unter anderem aus dem FBMA-Präsidenten Udo Finkenwirth, Schatzmeister Mario Pick, der Vize-Präsidentin des Verbandes der Serviermeister Barbara Molitor-Klein, dem Vizepräsidenten der Deutschen Barkeeper Union Marcus S. Siebert, dem wettbewerbserfahrenen FBMA-Regionaldirektor Nord Ctefan Wohlfeil, dem Gastronomieberater Jean Ploner sowie dem Tophotel-Chefredakteur Thomas Karsch.
 

FBMA Dream Team 2013: Ziel Titelverteidigung

An den großen Erfolg bei der Culinaire Malaysia 2011 will die Food + Beverage Management Association im Jahr 2013 anknüpfen. Gleich beim ersten Start mit einem eigenen Team war dem gastgewerblichen Fachverband der Titelgewinn in dem internationalen Mannschaftswettbewerb The Dream Team gelungen. An der Culinaire Malaysia vom 17. bis 20. September 2013 in Kuala Lumpur wird sich die FBMA erneut mit einem eigenen Dream Team beteiligen. Das gesteckte Ziel: Die Titelverteidigung. 

Wettbewerb wird ausgeschrieben 

Um das Dream Team 2013 zu finden, veranstaltet die FBMA schreibt die FBMA einen Wettbewerb für das Casting am 24. Februar 2013 aus. Bewerben können sich Teams, die aus drei Young Professionals aus den Bereichen Küche, Service und Bar bestehen. Die Altersbegrenzung liegt bei 28 Jahren. Ihre Wettbewerbsaufgabe in Kuala Lumpur lautet: Zubereitung eines Menüs (Halal) bestehend aus Appetizer/Salat, Suppe, Hauptgang, Dessert und Kaffeespezialität inklusive Getränke, Service und Tischgestaltung für die Dauer von 2 Stunden. Das Thema kann frei gewählt werden. Der Schwerpunkt bei der Bewertung liegt auf der Teamleistung und der Präsentation am Tisch der Gäste inklusive Service in englischer Sprache.  

Vorbereitung auf den Wettbewerb 

Die nachfolgenden Monate werden für Trainingseinheiten und einer Generalprobe unter Wettkampfbedingungen genutzt. Betreut wird das Team von Teamleader Oliver Gade (Gleneagles Hotel Schottland) und Christina Merz (Lufthansa Training & Conference Center), Mitglied des siegreichen Dream Teams 2011 und kürzlich zur weltbesten Nachwuchs-Chefköchin bei der Weltmeisterschaft der Chaîne des Rôtisseurs gekürt. Ferner von Experten aus den Reihen der FBMA und anderer Fachverbände wie dem Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte VSR und der Barkeeperunion.   

 

Dream Team 2013 mit Teamleadern und Sponsoren

 

 

130922 Pressemitteilung Titelgewinn 

Ausschreibung Wettbewerb
Bewerbungsbogen

Pressemeldung zur Wettbewerbsausschreibung vom November 2012

Pressemitteilung zum Casting am 24.2.2013 in Frankfurt 

 

Das Dream Team 2013 wird unterstützt von: