FBMA CAMP


Grüße vom FBMA Camp 2020 in Weimar


 


Feedback der Camp-Teilnehmer: 

„Pausen, Mischung der Gäste war super. Genügend Zeit zum Austausch.“

„Thema des Camps, hochspannend!!“

 

„Das Zusammenspiel der Referenten war sensationell.  Man wurde immer wieder abgeholt und sozusagen neu fokussiert, um dann auch weiter in die Materie geführt zu werden. Langeweile war gestern der Blick auf die Möglichkeiten war auch gleichzeitig eine Motivation für rege Diskussionen, aber auch für viele Gedanken die man mit nach Hause genommen hat.“

 

 

„Tolle Referenten, die Drei harmonierten gut miteinander“  

 

„… war beeindruckend zu erfahren, was heute alles geht
und welche Informationen „bewertet und verwertet“ werden.
Alleine der Einblick in die Materie war schon ein Abenteuer …“
 

„Der Austausch untereinander, das Kennenlernen neuer Kollegen,
aber auch die Gespräche mit bereits bekannten Mitgliedern aus den verschiedensten Bereichen
sind ein wertvoller Aspekt, den man nicht vermissen möchte.“

 



Fotos: vorwiegend Erfa-Foodservice, Michael Möhring

 

Das neue FBMA Camp-Format

Kopf frei und sprudelnde Ideen
Der Jahresbeginn ist dem persönlichen Wiedersehen gewidmet. Vorhang auf für das
„FBMA Camp“.

Wofür und welche Themen:

  • Themen, die gezieltem Kompetenzaufbau im F&B-Bereich dienen
  • Zukunfts- und Trendthemen (Technologie, Produktion u. ä.)
  • Gastbezogene Themen (Serviceorientierung, Beschwerdemanagement u. ä.)
  • Alle TeilnehmerInnen erhalten nach dem Camp ein Teilnahmezertifikat

Wann und Wer:

  • Findet immer im Januar jeden Jahres statt
  • Zielgruppen: Persönliche Mitglieder, MitarbeiterInnen und EntscheiderInnen der  Betriebsmitglieder, Fördermitglieder 


Das CAMP 2020:

Der Jahresbeginn 2020 war dem persönlichen Wiedersehen gewidmet.


Das CAMP 2021:

Save the Date: Merken Sie sich schon jetzt die 2. Kalenderwoche 2021 für das nächste Camp vor …